Sonntag, 16. September 2012

Softshell meets Farbenmix Kati . . .

...
die Nächte werden kühler und die Tage kürzer.
Da unser Sohn nun auch in der Schule ist (jaja so vergeht die Zeit)
 und morgens früh auf den Bus laufen muss habe ich mir gedacht:
Man nehme seinen lieblings Hosenschnitt (Röhrenjeans Kati von FM), ideal für schmale Jungs,
macht an den Seiten und vorne an den Hosenbeinen Reflektorbänder und -paspeln
 und perfekt ausgerüstet ist man für die Herbsttage.
Hinten anstatt ner Hosentasche noch schnell einen Capt'n Sharky appliziert und fertig.
Sitzt, paßt, wackelt und hat Luft.

Ohne Blitz fotografiert...

... und mit Blitz von der Seite fotografiert, da sieht man dann, dass man bei Dunkelheit sehr gut gesehen wird.




Den Capt'n Sharky habe ich aus einem Halstuch ausgeschnitten und aufgebügelt und 3x grob mit Gradstich umnäht, da man Softshell ja nicht besticken sollte.
 
Den Softshell (sehr hochwertiger BOGNER Softshell) habe ich vom Stoffladen der beim VAUDE Werksverkauf in Obereisenbach (der ist gleich bei uns um die Ecke) mit drin ist, die haben sehr hochwertige Stoffe von vielen bekannten Designern.

Der Anfang für die Herbstgarderobe ist nun gemacht,

es wird noch eine weitere Softshellhose für Sohnemann folgen

und dann schaun wir mal, was sich die Mädels auf den Herbst/Winter wünschen.

Viele liebe Grüße

Daniela

Print Friendly and PDF

Kommentare :

  1. Wow die würde sogar meiner Piratin gefallen
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Vielen herzlichen Dank das sie euch gefällt. Morgen stelle ich die Fotos von der 2.ten ein, welche heute fertig wurde.

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das Du da bist!
Ich freue mich sehr, wenn Du Dir die Zeit nimmst um mir ein paar nette Worte zu hinterlassen ;)
Liebe Grüße, Daniela

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Pin It